Repertory

Opera

V. Bellini:

aus Romeo e Giulietta:
Rezitativ und Arie: „Eccomi / Oh, quante volte” / Giulietta

aus La Sonnambula:
Arie: „Ah, non credea / Ah, non giunge” / Amina

L. Bernstein:

aus Westside Story:
Duett: „Tonight“ / Maria

G. Bizet:

aus Les Pêcheurs des Perles:
Arie: „Comme autrefois“ / Leila

G. Donizetti:

aus Don Pasquale:
Norina (ganze Partie)

A. Dvořák:

Die Dickköpfe / Lenka (ganze Partie)

P. Eötvös:

aus Tri Sestri:
Prolog / Irina

G. Gershwin:

aus Porgy And Bess:
„Summertime” / Clara

Ch.W. Gluck:

Orfeo ed Euridice: Amor (ganze Partie)
(Wiener und Pariser Fassung)

„Vieni, segui…” / Euridice
„Mais, d’où vient…” und „Fortune ennemie” / Euridice

G. Gounod:

aus Romeo et Juliette:
Arie: „Je veux vivre” / Juliette

A.E.M. Grétry:

Rezitativ und Air der Céphale / Aurore
„Aimable Aurore… / Ne vois-tu pas…”

G.F. Händel:

aus Alcina: „Ma quando tornerai “ / Alcina
„Barbara!” / Oberto
„Tra speme” / Oberto

E. Humperdinck:

Hänsel und Gretel:
Partie der Gretel (Auszüge)

Sandmännchen
Taumännchen

E. Kalman:

aus Csardasfürstin:
Duett: „Tanzen möcht ich…”

F. Lehar:

aus Die Lustige Witwe:
Duett: „Lippen schweigen“ / Hanna

A. Lortzing

Der Wildschütz: Baronin (ganze Partie)

W.A. Mozart:

Die Zauberflöte: Pamina (ganze Partie)

Aus Cosi fan tutte:
Arie „In uomini, in soldati” / Despina
Duett „Prenderò quel brunettino” / Fiordiligi
Terzett: „Soave sia il vento” / Fiordiligi

aus Don Giovanni:
Arie „Batti, batti…” / Zerlina

aus Le Nozze di Figaro:
Rezitativ und Arie:
„Giunse alfin il momento / Deh, vieni…” / Susanna

Duett: „Che soave” / Susanna

Rezitativ und Duett:
„Sag, was hast du denn…” und „Sollt einstens…” / Susanna

Rezitativ und Duett:
„Signor!“ und „Crudel, perchè finora“ / Susanna

aus La Clemenza di Tito:
Rezitativ und Duett:
„Non ci pentiam / Ah, perdona…” / Servilia

aus Die Entführung aus dem Serail:
Duett Konstanze / Belmonte

O. Nicolai:

Die lustigen Weiber:
Partie der Frau Fluth (Auszüge)

Rezitativ und Arie:
„Wohl denn, gefasst / So schweb ich dir” / Anna Reich

J. Offenbach:

aus Les Contes d`Hoffmann: Olympia (ganze Partie)

aus La belle Hélène:
Duett : „C`est le ciel…“ / Hélène

F. Poulenc:

Les Dialogues des Carmélites: Blanche (ganze Partie)

G. Puccini:

aus Gianni Schicchi:
Arie: „Oh, mio Babbino caro” / Lauretta

aus Turandot:
Arie: „Signore, ascolta”/ Liu

aus La Bohème:
Arie: „Quando m`en vo” / Musetta

G. Rossini:

Berenice/ L`Occasione fa il Ladro (ganze Partie)
aus Il Barbiere di Siviglia:
Rezitativ und Arie: „Una voce / Io sono docile” / Rosina

J. Strauss :

aus Die Fledermaus :
Arie: „Mein Herr Marquis“ / Adele

R. Strauss:

Der Rosenkavalier: Partie der Sophie (in Arbeit)

H. Sutermeister:

aus Romeo und Julia:
Arie: „Ich sah zu früh“ / Julia

J. Ullmann:

PRAHA: celetna- karlova- maiselova: Sopranpartie

G. Verdi:

aus Falstaff:
Arie: „Sul fil d`un soffio etesio” / Nanetta

C. M. von Weber:

aus Der Freischütz:
„Kommt ein schlanker Bursch” / Ännchen

C. Zeller:

Der Vogelhändler / Christel (ganze Partie)

Concert & Oratorio

J.S. Bach

Matthäuspassion BWV 244
Johannespassion BWV 245 (in Arbeit)
Weihnachtsoratorium BWV 248
Kantate Meine Seel BWV 19
Kantate Nun komm der Heiden Heiland BWV 62
Kantate Ein feste Burg ist unser Gott BWV 80
Kantate Herr Jesu Christ, wahr` Mensch BWV 127
Kantate Wo gehest du hin BWV 166
Kantate Jagdkantate BWV 208

L. van Beethoven

Egmont (Klärchen)

J. Brahms

Ein deutsches Requiem

D. Buxtehude

Kantate Alles was ihr tut
Kantate Jesu, meine Freude

G. Fauré

Requiem

G.F. Händel

Messias (in Arbeit)

J. Haydn

Stabat Mater
Missa brevis in B („kl. Orgelsolomesse“)
Die Schöpfung

M. Haydn

aus der Chiemsee-Messe: Benedictus und Agnus Dei

Z. Kodaly

Missa Brevis

F. Liszt

Missa Choralis

W.A Mozart

Missa brevis in d-Moll
Vesperae solennes de confessore KV 339
Exultate Jubilate KV 553
c-moll-Messe (in Arbeit)

J. Rheinberger

Messe in A-Dur

G. Rossini

Petite Messe Solennelle
Stabat Mater

F. Schubert

Messe in Es-Dur
Missa in G-Dur

R. Schumann

Requiem für Mignon

H. Schütz

Kantate Ich weiss, dass SWV 393
Kantate Der Engel sprach SWV 395

L. Spohr

Die letzten Dinge

G. Ph. Telemann

Kantate Machet die Tore weit
Kantate Nun komm der Heiden Heiland
Kantate Allein Gott in der Höh sei Ehr

A. Vivaldi

Magnificat RV 610

Song

J. Brahms:

„Weg der Liebe“ op. 20

G. Brinch *1964:

Lieder aus Leid

B. Britten:

aus Eight Folksongs:
“Lord! I married me a wife”
“She`s like the swallow”
“Bonny at morn”
“David of the White Rock”
“The false Knight upon the road”

E. Chausson:

„Le Temps des Lilas“

L. Dallapiccola:

Quattro Liriche di Antonio Machado

C. Debussy:

Quattre chansons de jeunesse

H. Eisler:

aus Zeitungsausschnitte op. 11:
„Liebeslied eines Kleinbürgermädchens“

G. Fauré:

„Après un Rêve“
„Fleur jetée“

G.F. Händel:

aus Neun Deutsche Arien:
„Meine Seele hört im Sehen“

G. Hasse:

„Dein Angesicht so lieb und schön“ op. 27

J. Haydn:

„She never told her love“ Hob. 26a

G. Hüe:

„Pourquoi les roses“

Y. Kilpinen:

aus Lieder um den Tod op. 62
„Vöglein Schwermut“

G. Kreisler:

“Tauben vergiften”

F. Liszt:

„Oh, quand je dors“
„Enfant, si j`étais roi“

G. Mahler:

aus Sinfonie Nr. 4:
„Wir geniessen die himmlischen Freuden“

aus Des Knaben Wunderhorn:
„Ablösung im Sommer“
„Ich ging mit Lust durch einen grünen Wald“

W. A. Mozart:

„Ah, spiegarti, oh Dio“ KV 417
„Das Veilchen“ KV 476

F. Poulenc:

aus Fiançailles pour rire:
Violon

M. Ravel:

„Manteau de Fleurs“ op. 39

N. Rimskij- Korsakow:

„Rose und Nachtigall“ op. 2

A. Schönberg:

Das Buch der hängenden Gärten op. 15

D. Schostakowitsch:

aus der Romanzen-Suite op. 127
“Lied der Ophelia”

F. Schubert:

Der Hirt auf dem Felsen op. 129
aus Schwanengesang:
„Die Taubenpost“

R. Schumann:

aus Liederkreis op. 39:
„Frühlingsnacht“

L. Spohr:

aus Klarinettenlieder op. 103:
„Zwiegesang“
„Wiegenlied“
„Sei still mein Herz“

R. Strauss:

Mädchenblumen op. 22

„Schlechtes Wetter“ op. 69
„Ich wollt ein Sträusslein binden“ op. 68
„An die Nacht“ op. 68

P. Suits *1955:

„Im Park“

H. Sutermeister:

“Sommernacht auf dem Kirchhof”

B. Trümpy *1964:

Anima (Ausschnitt)

H. Wolf:

aus Mörike Lieder:
„Denk es, o Seele“
„Schlafendes Jesuskind“

aus dem Italienischen Liederbuch:
„Mein Liebster ist so klein“
„Auch kleine Dinge“
„Du denkst mit einem Fädchen“
„Ich liess mir sagen“
„Wir haben beide lange Zeit geschwiegen“
„Ich hab in Penna einen Liebsten wohnen“
„Man sagt mir, deine Mutter“
„Ich esse nun mein Brot nicht trocken mehr“
„Mein Liebster hat zu Tische“

aus dem Spanischen Liederbuch:
„Bedeckt mich mit Blumen“

A. Zemlinsky:

aus op. 2:
„Um Mitternacht“
„Geflüster der Nacht“
„Der Himmel hat keine Sterne“